Hüftgelenk, Leiste

Hüftschmerzen können viele unterschiedliche Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten haben, von “einfachen” Überlastungs- und Einklemmungsbeschwerden (“impingement”)  bei Sportlern,  bis hin zum Gelenksverschleiß aufgrund von Abnutzungserscheinungen.

Wir behandeln:

  • Hüftarthrose
    Die Arthrose ist eine degenerative Gelenkerkrankung und wird gerne auch als Gelenkverschließ bezeichnet. Bei dieser Erkrankung liegt kaum oder überhaupt kein Gelenkknorpel mehr vor, es kommt zu Belastungs- und manchmal auch Ruheschmerzen ausgehend von der Leiste bis zum Kniegelenk. Die Beweglichkeitseinschränkung führt dazu, dass das Zubinden der Schuhbänder unmöglich wird. »Therapie (was kann helfen)
  • Hüftimpingement
  • Verletzungen der Gelenklippe (Labrum)
  • Durchblutungsstörungen am Hüftkopf
  • Leistenschmerz
    Gerade bei Sportlern kommt es zu Schmerzen im Bereich der Leiste und der erste Weg der Patienten ist meist zum Allgemeinchirurgen, um einen Leistenbruch auszuschließen. Dass hinter Leistenschmerzen aber häufig orthopädische Probleme stecken wissen wir. Daher können wir durch exakte manuelle Tests, erlernt an der International Academy of Orthopaedic Medicine und durch bildgebende Verfahren die Ursache identifizieren und exakt behandeln. »Therapie (was kann helfen)