Die Chirotherapie oder Manuelle Therapie stellt die Beweglichkeit Ihrer Gelenke wieder her.

Durch gezielte Mobilisation und Manipulation mit verschiedenen Handgrifftechniken werden Ihre Gelenksblockaden gelöst. Die “Mobilisation” bedient sich einer sanften Technik, die das natürliche Gelenkspiel wiederherstellt. Ihre Gelenke werden vorsichtig mobilisiert, es entsteht dabei kann Schmerz.

Die “Manipulation” setzt auf eine gezielte Bewegung, die Ihren Bewegungsapparat wieder „einrenkt“ und die Blockade löst. Sie nehmen dabei häufig ein Knacksen wahr und spüren eine sofortige Entlastung in der zuvor schmerzhaften (Wirbelsäulen)gegend. Meist reichen 1-2 Manipulationen, um die Erleichterung zu bewirken.

Eine eigene Zusatzausbildung an der International Academy of Orthopaedic Medicine macht es Dr. Söllinger möglich, Ihnen eine hochqualifizierte und Evidenz basierte manualmedizinische Therapieform anzubieten.